Preisig Käse und Wein, seit 1942

Semifreddo

Mit Mango, Limetten und Kardamom.

Semifreddo angerichtet auf einem Teller

Zutaten
für 4 Personen

1 Mango (ca. 450 g)
½ Limette
1 TL gemahlene Kardamomsamen
200 ml Vollrahm
100 g Zucker
3 Eier

Zubereitung
30 Minuten

  1. Die reife Mango wird geschält, das gesamte Fruchtfleisch gelöst und zusammen mit dem Saft einer halben Limette und dem Kardamom mit dem Stabmixer püriert.
  2. Der Vollrahm wird geschlagen und kalt gestellt.
  3. Einen Topf zwei Finger hoch mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.
  4. In der Zwischenzeit die ganzen Eier mit dem Zucker und dem Abrieb der Limettenschale in einer Schüssel verquirlen und auf dem Wasserbad unter ständigem Rühren auf 82° C schlagen.
  5. Im Anschluss die Eier-Zucker-Masse vom Wasserbad nehmen und kaltrühren, bis sie wieder auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Dabei nimmt die Masse im Volumen beachtlich zu und nimmt eine cremig-luftige Konsistenz an.
  6. Darauffolgend das Mangopüree und den steifen Vollrahm sachte unterheben.
  7. Die Masse schnell in die gewünschte Form abfüllen und mindestens drei Stunden in den Tiefkühler stellen.
  8. Bevor das Semifreddo serviert wird, sollte man es für 30 Minuten in den Kühlschrank geben, damit es nicht zu sehr gefroren ist. Es ist schliesslich ein Semifreddo, was so viel heisst wie «Halbgefrorenes».

Wissenswertes

Abänderungen des Rezeptes sind sehr einfach möglich. Probieren Sie es auch mit anderen Früchten und Gewürzen.

Schüssel: Am besten eignet sich eine Stahlschüssel. Sie übertragt die Wärme besser und spart Zeit.

Auf 82° C schlagen: In der Fachsprache nennt man diesen Arbeitsschritt «zur Rose erhitzen». Dabei wird eine Eiermasse so lange erwärmt, bis ein hineingetauchter und wieder herausgeholter Holzlöffelrücken beim Draufblasen ein wellenförmiges Muster hinterlässt, das an eine Rose erinnern sollte. Die Masse dickt dabei ein wenig ein.

Download

Rezept als PDF Dokument laden.