Preisig Käse und Wein, seit 1942

Weisswein-Risotto

Mit Gorgonzola dolce und Kaiser Alexander Birne.

Weisswein-Risotto angerichtet auf einem Teller

Zutaten
für 2 Personen

50 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150 g Rundkornreis
100 ml Weisswein, trocken
750 ml Fleisch-Bouillon
100 g Gorgonzola dolce
125 g Kaiser Alexander Birne, gewürfelt
10 g kalte Butter
Olivenöl Extra Vergine
1 Lorbeerblatt
gemahlener Pfeffer und Salz

Zubereitung
30 Minuten

  1. Die Fleisch-Bouillon auf Siedetemperatur erhitzen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne mit Olivenöl bei mässiger Hitze fünf Minuten lang glasig dünsten.
  3. Den Rundkornreis hinzufügen, kurz mitdünsten bis er glasig ist und im Anschluss mit Weisswein ablöschen. Das Lorbeerblatt beigeben.
  4. Die Bouillon nach und nach aufgiessen und den Risotto über die gesamte Kochzeit (18-20 Minuten) rühren!
  5. Sobald der Risotto «al dente» ist, den Gorgonzola dolce, sowie die fein gewürfelten Birnenwürfel und ein Stückchen kalte Butter beimengen.
  6. Den Risotto vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz ruhen lassen.
  7. Im Anschluss heiss servieren!

Wissenswertes

Rundkornreis: Für Risotto eignen sich Sorten wie Vialone, Carnaroli oder Arborio.

Glasig dünsten: Wird die Zwiebel langsam bei mittlerer Hitze in Öl gedünstet, erhält sie einen süssen Geschmack und gibt dem Risotto eine sehr feine Note. Der Reis hingegen sollte nur kurz gedünstet werden, bis er ein glasiges Äusseres erhält.

Risotto sollte immer mit heisser Bouillon aufgegossen werden. Der Reis kocht dadurch in der Pfanne weiter und kühlt beim Aufgiessen nicht ab. Folglich kann bei konstanter Temperatur gekocht werden und es kommt zu keiner Kochzeitverzögerung.

Der Risotto sollte nach dem Kochen kurz ruhen. In dieser kurzen Pause dickt der Risotto ein wenig ein und das zugefügte Salz als auch der frisch gemahlene Pfeffer können sich geschmacklich besser entwickeln.

Download

Rezept als PDF Dokument laden.